Eine gründliche Überprüfung der Gebäudetechnik senkt Energie- und Reparaturkosten.

Regelmäßige Vorsorge hält fit und gesund. Das gilt nicht nur für den eigenen Körper. Auch das Haus sollte in bestimmten Abständen einer „Altersvorsorge“ unterzogen werden. So können unnötige Reparaturen rechtzeitig vermieden, der Wert des Hauses erhalten und die vorhandenen technischen Einrichtungen optimal genutzt werden. Die SHK-Innungsfachbetriebe unterstützen Hausbesitzer dabei unter dem Motto „Wir checken für Deutschland“: ein Paket mit professionellen Checks rund um Heizung, Sanitäranlagen und Klimatechnik.

Individuelle Checklisten
Die Checks werden von geschulten Experten durchgeführt. Umfassend, gründlich und systematisch. Dank modernster Messgeräte und Software entgeht dem Blick des Profis keine schadhafte Stelle, kein Energieleck und erst recht keine drohende Gefahr für die Bausubstanz oder die Gesundheit der Bewohner.

Auch möglichem Ärger mit Behörden, Kreditgebern oder Umweltschutzeinrichtungen wird wirkungsvoll vorgebeugt: Sind alle gesetzlichen Anforderungen bei den Sicherheitsstandards erfüllt? Ist die ökologische Verträglichkeit für Bewohner und Umwelt gegeben? Entsprechen die Komponenten den Anforderungen an eine Förderung mit öffentlichen Mitteln? All diese Fragen lassen sich durch die Diagnose des SHK-Fachbetriebs rasch und zuverlässig klären.

Dabei können die Checklisten nach dem Baukastenprinzip individuell für die jeweilige Immobilie zusammengestellt und angepasst werden.

Auf der linken Seite finden Sie eine Übersicht mit weitergehenden Erklärungen der wichtigsten Prüfmodule.

Anmeldung